Druckoptionen:

Rezept: SHEKO Erdbeer-Protein-Shake mit Chiasamen

Portionen?1 PortionGesamtzeit5 Minuten

Fruchtig, cremig, erfrischend und dabei reich an Eiweiß und Vitaminen: Du ahnst vielleicht schon, dass man uns diesen Sommer häufig Erdbeer-Protein-Shake schlürfend auf der Terrasse antreffen wird. Uns schmeckt die Variante mit Mandelmilch besonders gut, alternativ kannst Du aber auch Kuhmilch (1,5 % Fett) verwenden. Und auch beim Proteinpulver hast Du freie Wahl: Vanille passt gut, aber wenn es Dir nicht fruchtig genug sein kann, nimm ruhig Erdbeer-Proteinpulver.

Wenn Du keine gefrorenen Erdbeeren da hast und zu ungeduldig bist, um sie vor dem Mixen noch durchzufrieren, kannst Du sie auch so verarbeiten. Der Vorteil der gefrorenen Erdbeeren ist, dass sie den Shake angenehm herunterkühlen, aber das erreichst Du auch mit ein paar Eiswürfeln. Getoppt wird das Ganze mit einigen Chiasamen. So wird der eiweißreiche Drink zur perfekten Erfrischung, nicht nur an warmen Tagen, sondern auch nach dem Sport.

Tipp: Wenn Du genug Platz im Tiefkühler hast, kaufe während der Saison ein paar Schalen regionale Erdbeeren auf dem Markt. Dann sind sie reif, süß und saftig und außerdem besonders günstig. Zuhause kannst Du sie waschen, putzen und portionsweise einfrieren – tadaa: leckere Erdbeeren rund ums Jahr.

 125 ml Mandelmilch (ungesüßt)
 100 g gefrorene Erdbeeren
 2 Esslöffel SHEKO-Proteinpulver Vanille [block id="sheko-vanille-produktempfehlung"]
 2 Teelöffel Chiasamen
1

Erdbeeren in einen Mixer geben und mit der Mandelmilch und dem Proteinpulver cremig aufschlagen. Ist die Masse zu dick, einfach noch einen Schuss Milch zugeben. Milkshake in ein hohes Glas geben und mit den Chiasamen toppen.

Nährwertangaben

Portionen 1


Menge pro Portion
Kalorien 250
% Täglicher Wert *
Fett gesamt 3.5g6%
Gesamte Kohlenhydrate 9g3%
Protein 16g32%

* Der prozentuale Tagesbedarf basiert auf 2.000 Kalorien. Dein persönlicher Tagesbedarf kann höher oder niedriger sein.